Nachtzüge brauchen Zukunft – Die Zukunft braucht Nachtzüge

Es könnte eine Eisenbahnkultur der Nachhaltigkeit sein, die an die Stelle des dröhnenden rasenden Stillstands der Flugzeug- und Automoderne rückt: Als dicht und dauerhaft gesponnenes, stetig und gleichmäßig pulsierendes Netzwerk der Verbindungen und Möglichkeiten, der Synergien und der Kooperation für ein neues Zeitalter der Nachhaltigkeit und des stabilen Gleichgewichts.

Stefan Rammler (Zukunftsforscher HBK Braunschweig)

Den kompletten Text des Radiobeitrags gibt es auf der Seite von Deutschlandradio Kultur.

Petition gegen das Ende der DB Nachtzüge 2016

Die DB plant sich – bereits im Laufe des Jahres 2016 – aus dem klassischem Nachtzugverkehr komplett zurückzuziehen. Der vorgesehene Ersatz  – nächtliche ICEs, ICs und Fernbusse – kann mit dem Komfort eines Schlaf- oder Liegewagens keinesfalls mithalten. Dabei sind die Fahrgastzahlen stabil: rund 2,5 Millionen Passagiere pro Jahr nutzen…

Weiterlesen …

Appell des VCD an Bundesregierung

Ein Staatsunternehmen dieser Größe sollte in der Lage sein, ein gut nachgefragtes Produkt wirtschaftlich zu führen.

Der Verkehrsclub Deutschland hat sich vor der womöglich entscheidenden Aufsichtsratsitzung am 16.12.2015 in einem Offenen Brief an die Kanzlerin und den Bundesverkehrsminister gewandt.

Auch der Fahrgastverband Pro Bahn spricht sich in einer Pressemeldung für die Beibehaltung des Nachtreiseverkehrs aus.

Offener Brief an Bahnchef Rüdiger Grube

Sehr geehrter Herr Grube, ich schreibe Ihnen angesichts des drohenden „Aus“ für den Schlaf- und Liegewagenverkehr bei der DB AG. Dass es in einer rund um die Uhr mobilen Gesellschaft eine Nachfrage nach Nachtreisen gibt, wird ja von der DB in aktuellen Meldungen erfreulicherweise anerkannt. Umso mehr verwundert es, wenn…

Weiterlesen …

Mit der Bahn in den Urlaub 2.0

Dank einer sich rapid verändernden Einstellung zum Auto vor allem in urbanen Zentren Deutschlands sowie neuer Mobilitätskonzepte der touristischen Regionen verzeichnet die Bahn stetig steigende Fahrgastzahlen auch und insbesondere in alpinen und ländlichen Regionen.

Khaled El-Hussein, DB Fernverkehr

Nur welche Konsequenzen zieht daraus die Deutsche Bahn z.B. für ihr Nachtreiseangebot? Ab Dezember fällt jedenfalls die Verbindung zwischen München und Berlin erstmal weg. Frühe Ankunft, gute Weiterfahrtmöglichkeiten adé!

Nachlese zum Protestwochenende

Im Juni gab es in vielen europäischen Städten aufgeweckte, lebendige und begeisternde Protestaktionen für die Nachtzüge. Eine kleine Nachlese und einige Bilder zu den vielen tollen Aktionen. Der Startschuss des Protestwochenendes erfolgte am Freitag (19. Juni) in Genf. In Bern kamen rund 50 Nachtzug-LiebhaberInnen im Pyjama, um sich gemeinsam mit…

Weiterlesen …

Zug oder Flug?

Fliegen ist doch so billig und bequem – wer fährt da schon noch mit der Bahn?

So oder ähnlich hört man es in vielen Diskussionen mit Reisenden, aber bedenklicherweise auch von unseren Verkehrspolitikern. Aber hält das über Jahre aufgebaute Image von Schnäppchenpreisen, Last-Minute-Angeboten und Billigfliegern eigentlich einer kritischen Überprüfung stand?

Weiterlesen …

Über Nacht ins Gebirge… schön wär’s!

Auch die internationale Alpenschutzkommission CIPRA bedauert, dass die Bergregion immer schlechter per Nachtzug zu erreichen ist. Dies führt gleichermaßen zu Nachteilen für Umwelt und Tourismus. Leider wird auch die in dieser Meldung noch benannte Verbindung „Alpenexpress“ aus den Niederlanden inzwischen nicht mehr angeboten: Am 15. April 2015 kapitulierte der private…

Weiterlesen …

Träume und Pläne

Exotik

„… mit dem Nachtzug von Saigon aus nach Kamboschda. Was hälst davon?“ höre ich zwei junge Männer überlegen. Weiter erfahre ich so nebenbei, dass ein Freund, den Plan wohl bereits am Verwirklichen ist. Ich werde neugierig und mein Fernweh-Fieber steigt bedenklich an. Raus in die Welt, etwas erleben, Land und…

Weiterlesen …

VCD Thema Nachtzug

Der Nachtzug ist Teil des Fernverkehrs. Betriebswirtschaftlich wird er isoliert betrachtet, was unsinnig ist. Auch andere Zusatzangebote wie DB Lounges, Service Points oder Speisewagen tragen sich nicht isoliert, werten aber den Fernverkehr auf.

(Verkehrsclub Deutschland, Vorschläge für einen besseren Nachtzugverkehr)

Im aktuellen Heft der VCD-Zeitschrift fairkehr finden sich weitere Texte zum Nachtreiseverkehr.