Fast 30.000 Unterschriften für Nachtzüge übergeben

Rendez-moi_mom_trainIn verschiedenen Tageszeitungen wird über die Stillegungspläne der DB und die Proteste berichtet – zum Beispiel auch hier in den Nürnberger Nachrichten. D-RadioWissen bringt einen aktuellen Beitrag mit Interview (auf der Seite auch als Podcast verfügbar). Immerhin: Die Erinnerung, dass die Bahn auch schonmal die Speisewagen abschaffen wollte – und wieder zurückgerudern musste – macht etwas Hoffnung.

Die Petition zur Rettung der Nacht- und Autozüge, die inzwischen fast 30.000 Unterstützer gefunden hat, wurde am 31. Mai 2016 in Berlin an den Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur übergeben.

Berichte über die Protestaktion u.a. in den Stuttgarter Nachrichten, im Tagesspiegel – breite Zustimmung vom Neuen Deutschland bis hin zur Welt.

 

 

3 Kommentare

  1. Stocker Egon, Schützenstrasse 9,87719 Mindelheim

    Der Nachtzug darf nicht eingestellt werden. Man kam am Tag ausgeruht an…. Nicht jeder Zweig der DB muss gewinnorentiert sein….

  2. Pingback:Aktiv gegen das Ende der DB Nachtzüge 2016 – Nachtzug retten

  3. Pingback:Nachtverkehr in guten Händen? – Nachtzug retten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.