Schrittweise zu Europas neuem Nachtverkehr

Der derzeitige Kampf um Nachtzugverbindungen ist sichtbares Zeichen dafür, dass mehr und mehr Menschen Reiseerlebnisse und Klimaschutz verbinden wollen.

Matthias Gastel, bahnpolitischer Sprecher B90/Die Grünen

Damit Nachtzüge wieder europaweit eine Alternative zum Flugverkehr werden können, müssen nach Matthias Gastel die folgenden Schritte gegangen werden:

  • Definition eines gemeinsamen Netzes
  • Schaffung von Rahmenbedingungen für einen fairen Wettbewerb (insbesondere gegenüber dem Luftverkehr)
  • Senkung der Trassenpreise für Nachtzüge
  • Einheitliche Zugsicherung (ECTS)
  • Einfaches und transparentes Tarifsystem

Im Tagesspiegel ist der vollständige „Standpunkt“ nachzulesen.

Auf einem Fachgespräch der Grünen haben sich verschiedene Akteure im Nachtzuggeschäft ausgetauscht.

Und jetzt noch ein Interview von n-tv in der schönen Serie „Wieder was gelernt“ – Herr Scheuer, bitte anhören!

Einmal mit Profis

DB: Buchung nicht möglich

Wer etwas komplexere Zugfahrten ins Ausland online buchen will, kennt das Problem: Die Homepage der DB – auch die internationale – kommt rasch an ihre Grenzen. Natürlich gibt es noch andere Buchungsseiten und auch die eigenen Auftritte der internationalen Bahnen bieten oft hilfreiche Informationen und gute Angebote. Für mich steigert…

Weiterlesen …

Im Russischen Nachtzug durch Europa

Die russische Eisenbahn fährt auf historischen Routen in die französische Hauptstadt und an die Côte d’Azur. Nachtzugerlebnisse der besonderen Art. Eine lange Fahrt mit vielen Begegnungen im Moskau-Nizza-Express, zum Hören oder Lesen als Reportage auf Deutschlandfunk Kultur. Nicht ganz derselbe Zug, dafür im Video: Von Paris nach Moskau.

Weiterlesen …

Es Zugfahrn is es leiwandsde …

Die Österreichischen Bundesbahnen präsentieren die Innenausstattung der neuen Nightjets, die ab 2022 im Einsatz sein genommen werden. Die neuen, siebenteiligen Nachtzüge bestehen aus: Zwei Sitzwagen, drei Liegewagen und zwei Schlafwagen. In den Liegewagen werden zusätzlich Minisuiten angeboten, um Alleinreisenden mehr Privatsphäre bieten zu können. Es soll aber auch weiterhin Familienabteile…

Weiterlesen …

Tipps für die Nachtreise

Nachtzugfahren ist immer auch ein kleines Abenteuer. Das Gefühl sorgt für Verbundenheit. Mich machen die nächtlichen Reisen durch Europa sehr glücklich.

Sebastian Wilken, Autor Traintracks.eu

Ein aktuelles Interview auf Spiegel-online. Mit toller Fotostrecke – wer da keine Reiselust verspürt…

Comeback der Nachtzüge

  Das österreichische Fernsehen berichtet über den Erfolg der Nightjet-Züge. Je wichtiger der Klimaschutz (endlich) genommen wird, desto bessere Perspektiven für den Nachtzug. Auch die Süddeutsche Zeitung und die Berliner Morgenpost nehmen sich des Themas an. Tenor hier – wie auch im Bericht des ZDF (ab Minute 9:00) – die…

Weiterlesen …

Fair reisen – auch vor Ort

Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet. Dieses Hans Magnus Enzensberger zugeschriebene Zitat bewahrheitet sich leider allzu oft. Nicht nur „unberührte“ Naturlandschaften fallen der touristischen Erschließung zum Opfer, auch in den angesagten Städten wird die einheimische Bevölkerung durch (renditeträchtigere) Ferienwohnungen aus ihren Vierteln vertrieben. Die zunehmende “Airbnb-isierung”…

Weiterlesen …

Kleine Lesereisen

Nachtzug! Immer wenn ich dieses Wort höre, beginne ich zu träumen.

In seiner „Liebeserklärung an den Nachtzug“ beschreibt Konstantin Arnold für die Welt Welt eine Reise von Lissabon nach San Sebastian – zwischen Romantik und Realismus und äußerst lesenswert.

Die Autorin der Zeit reist derweil im Schlafwagen von London nach Edinburgh.

Schön bebildtert sind die Blogbeiträge bei railcc – auch hier gibt es neue Nachtzugreisen zu entdecken!