Bundestagsantrag der Linken

Der Bund gewährleistet, dass dem Wohl der Allgemeinheit, insbesondere den Verkehrsbedürfnissen, beim Ausbau und Erhalt des Schienennetzes der Eisenbahnen des Bundes sowie bei deren Verkehrsangeboten auf diesem Schienennetz, … Rechnung getragen wird.

Artikel 87e Abs.4 Grundgesetz

In einem Antrag der Linksfraktion wird die der Bund als Eigentümer der DB AG unter anderem aufgefordert:

Weiterlesen …

Neue Pressebeiträge zu Nachtreisen

Das ist so, als wenn ein Supermarkt ständig verschimmelte Erdbeeren anbietet, auf ihnen sitzen bleibt und am Ende beleidigt feststellt: „Erdbeeren sind offenbar out. Wir nehmen sie aus dem Sortiment.“

Marcus Werner, Wirtschaftswoche

Zur Übergabe der Petition ist das Thema Nachtreisen von vielen Medien aufgegriffen worden. Einige empfehlenswerte Links:

  • Zur verlorengegangen Reisekultur ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung mit dem wunderschönen Titel „Mord im Orientbus“
  • Die ebenfalls mit Herzblut geschriebene Kolumne aus der Wirtschaftswoche.

 

Fast 30.000 Unterschriften für Nachtzüge übergeben

In verschiedenen Tageszeitungen wird über die Stillegungspläne der DB und die Proteste berichtet – zum Beispiel auch hier in den Nürnberger Nachrichten. D-RadioWissen bringt einen aktuellen Beitrag mit Interview (auf der Seite auch als Podcast verfügbar). Immerhin: Die Erinnerung, dass die Bahn auch schonmal die Speisewagen abschaffen wollte – und…

Weiterlesen …

Kommt der Lunaliner zum Zug?

Das Bündnis „Bahn für alle“ setzt dem angekündigten Abbau der europäischen Nachtzüge eine eigene Vision entgegen: Verkehrsexperten haben einen detaillierten Master-, Netz- und Fahrplan entwickelt, der komfortable und klimaschonende Mobilität auch in der Nacht ermöglichen soll. Dem Nachtzug und dem Konzept LunaLiner sind auch ein Faltblatt und die aktuelle Sonderausgabe…

Weiterlesen …

Ne me quitte pas – Frankreichs Nachtzüge retten!

Stellen Sie sich einmal vor:  Sie schlafen im Nachtzug aus Paris ein und wachen am nächsten Morgen an Ihrem Ziel auf. Wie großartig, dass das möglich ist. Kinder lieben es,  Erwachsene lieben es. Es ist eine fantastische, zeitsparende Art, durch Europa zu reisen. Und sie ist nun bedroht! Die französische Regierung plant, so gut wie alle Nachtzüge der SNCF einzustellen.

Nicht nur Teddybären und Skifahrer brauchen die französischen Nachtzüge. Mit dieser Petition können Sie sich für ihre Erhaltung einsetzen.

 

Deutsche Bahn macht platt statt mobil

Die DB hat das Potenzial der Nachtzüge bei Weitem nicht ausgeschöpft. Manche sagen: Die Manager haben das Produkt nicht verstanden.

Peter Dreller (ehemaliges Betriebsrats- und Gesamtbetriebsratsmitglied bei MITROPA und ehemaliger Betriebsrats- und Gesamtbetiebsratsvorsitzender der DB European Railservice)

Im gerade vom Bündnis Bahn für Alle veröffentlichten Alternativen Geschäftsbericht für die Deutsche Bahn wird auch die aktuelle Situation im Nachtreiseverkehr beleuchtet.

Petition gegen das Ende der DB Nachtzüge 2016

Die DB plant sich – bereits im Laufe des Jahres 2016 – aus dem klassischem Nachtzugverkehr komplett zurückzuziehen. Der vorgesehene Ersatz  – nächtliche ICEs, ICs und Fernbusse – kann mit dem Komfort eines Schlaf- oder Liegewagens keinesfalls mithalten. Dabei sind die Fahrgastzahlen stabil: rund 2,5 Millionen Passagiere pro Jahr nutzen…

Weiterlesen …

Zurück in die Postkutsche

The abolition of sleeping cars and couchettes is a throwback to the 18th century to the stagecoach era, where you had to stop your journey at night, find an inn and continue your journey the next morning.

 

Die Abschaffung der Schlaf- und Liegewagen ist ein Rückfall ins 18. Jahrhundert, in die Zeit der Postkutschen, als man seine Reise für die Nacht unterbrechen musste, um eine Herberge zu finden und erst am anderen Morgen weiterfahren konnte.

Europäische Initiative Back-on-Track

Beschäftigte appellieren an DB

Das Nachtgeschäft der Deutschen Bahn (hauptsächlich die Bewirtschaftung von Schlaf- und Liegewagen) wird von der 2002 gegründeten DB European Railservice geführt. Die Gesellschaft ist eine 100%-ige Tochter der DB Fernverkehr. Die Beschäftigten der DB ERS haben sich mit einem Appell zur Beibehaltung der Nachtzüge an alle Mitglieder des Aufsichtsrates der…

Weiterlesen …

Offener Brief an Bahnchef Rüdiger Grube

Sehr geehrter Herr Grube, ich schreibe Ihnen angesichts des drohenden „Aus“ für den Schlaf- und Liegewagenverkehr bei der DB AG. Dass es in einer rund um die Uhr mobilen Gesellschaft eine Nachfrage nach Nachtreisen gibt, wird ja von der DB in aktuellen Meldungen erfreulicherweise anerkannt. Umso mehr verwundert es, wenn…

Weiterlesen …