Bald kein Metropol mehr in Berlin?

Die ungarische Bahn will den von ihr betriebenen Nachtzug zwischen Budapest (bzw. Wien) und Berlin aufgeben. Der Zug soll ab Dezember nur noch bis Prag verkehren. Damit ist Dresden künftig ohne Nachtverbindung, Berlin verliert eine weitere Ost-West-Linie.
Wäre die Strecke nicht auch für die ÖBB oder die tschechische ČD interessant? Das Netzwerk Back-on-Track hofft, dass die Verbindung auf diese Weise erhalten werden kann.

Update 3/11: Die Verbindung wird im Winterfahrplan nicht mehr angeboten. Nur zwischen Prag und Budapest gibt es noch Nachtverkehr.

Ein Kommentar

  1. Hallo, Bin sehr enttäuscht, das plötzlich der Nachtzug E 477 Euro Night ( Metropol ) von Dresden nach Budapest nicht mehr verkehren soll.??? Seit 1974 reise ich jährlich in das gastfreundliche Ungarnland.
    Ich finde es sehr traurig, kein Wunder, das immer weniger Touristen nach Budapest kommen.
    Wieso stellt man den Fahrbetrieb ein ????
    Erbitte die Fahrverbindung ab 20.06.2018 nach Budapest Sparschiene . Danke und Visszontlataszra …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.