Powernapping im Ideenzug

Die Deutsche Bahn hat ein Modell für künftige Produkt- und Servicekonzepte im Regionalverkehr vorgestellt. Mit dabei: Nischen mit Liegeplätzen für ein kurzes Nickerchen! Nicht auf der Seite der DB, aber z.B. im  Bericht der Welt sind die Minikabinen abgebildet. Außerdem im Angebot: Bistro- und Diningbereich, Media- und Gamingareal, Massagesessel, Businessabteile und ein rollendes Fitnessstudio. Die Bahn sieht das autonome Autofahren als Herausforderung und möchte die Möglichkeit geben, die Reisezeit besser zu nutzen.

Unwillkürlich fragt man sich, warum solche Angebote nur von DB Regio für Pendler konzipiert werden. Im Fernverkehr mit seinen längeren Reisezeiten wären neue Konzepte sicher noch gefragter: Unterhaltung, Konzentration und Entspannung auf Reisen. Zugegeben eine verwegene Idee, aber man könnte ja sogar über Nacht fahren und dabei Sleeping Lounges zum Longterm-Relaxing nutzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.