Petition für Spanien und Portugal

Im März 2020 fuhren die letzten Nachtzüge auf der Strecke Lissabon-Madrid-Hendaye und verbanden die portugiesische Hauptstadt mit der spanischen und mit der französischen Grenze. Ihre Abschaffung widerspricht dem aktuellen Trend in Europa, wo Nachtzüge als komfortable und klimafreundliche Alternative zum Flug ein Revival erleben.

Diese Petition fordert die spanische und die portugiesische Regierung auf, ihre nationalen Bahngesellschaften anzuweisen, den verkehr wieder aufzunehmen und sich der Erklärung von SNCF, DB, ÖBB und SBB vom 8. Dezember anzuschließen, die sich für den Neuaufbau eines neuen europäischen Nachtzugnetzes ausspricht. Zusätzlich wird die spanische Regierung aufgefordert, neue Nachtzugverbindungen zwischen der Iberischen Halbinsel und Mittel-/Osteuropa zu prüfen, wie z.B. Barcelona-Frankfurt-Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.