Kooperation oder Krise?

Am 10. Juni soll die bisherige Übergangsregelung für die Nutzung der Nightjets mit DB-Fahrkarten auslaufen. Das bedeutet, dass: Fahrscheine und Ermäßigungen der DB im Nachtzug nicht mehr (auch nicht mit Zuschlag) gelten, für BahnCard-Kunden nur noch ein pauschaler Rabatt von 25 % gewährt wird (nach Informationen der Stuttgarter Zeitung. Vielfahrer…

Weiterlesen …

Powernapping im Ideenzug

Die Deutsche Bahn hat ein Modell für künftige Produkt- und Servicekonzepte im Regionalverkehr vorgestellt. Mit dabei: Nischen mit Liegeplätzen für ein kurzes Nickerchen! Nicht auf der Seite der DB, aber z.B. im  Bericht der Welt sind die Minikabinen abgebildet. Außerdem im Angebot: Bistro- und Diningbereich, Media- und Gamingareal, Massagesessel, Businessabteile…

Weiterlesen …

Vor drei Jahren – Nachruf auf den Nachtverkehr

Wer mit dem Nachtzug fährt, ist nicht einfach nur unterwegs. Er reist.

Jan Sternberg, HAZ

Schon etwas her – aber immer noch lesenswert. Ein ausführlicher Bericht der Hannoverschen Allgemeinen.

Und ganz aktuell: Ein Bericht in der Welt über die Rückkehr des Nachtzugs dank österreichischer Hilfe.

Kreative Langstrecken

Kurswagen werden auf ihrer Fahrt von einem Zug auf einen anderen umgestellt und ermöglichen so umsteigefreie Verbindungen auf weniger stark frequentierten Routen. Schlafwagen wurden häufig auch an Tagesverbindungen angehängt und damit die Reisestrecken bequem verlängert. Wenn man dieses Konzept konsequent ausnutzt, kann es sogar gelingen, Verbindungen zu fahren, die so…

Weiterlesen …

Testliegen in Österreich

Wer in den nächsten Tagen in Wien ist, sollte dort im Foyer der ÖBB Zentrale Modelle für neue Schlaf- und Liegewagen testen. Bilder dazu gibt es auch im Forum Drehscheibe-Online. Demnach sind einige clevere Details zu entdecken, vielleicht sind aber auch noch nicht alle Lösungen gefunden. Gerade wir Reisende haben…

Weiterlesen …

Der ÖBB Nightjet kommt

Allmählich verdichten sich die Informationen zum künftigen Angebot der Österreichischen Bundesbahnen: Das „Produkt“ fährt künftig – in einer Reihe mit dem Railjet (Fernverkehr) und dem Cityjet (Nahverkehr) – unter dem Namen „Nightjet“ (NJ). Aus dem International Rail Journal ein Foto der künftigen Lackierung – man beachte den Sternenhimmel! Laut ÖBB…

Weiterlesen …

Welchen Nachtzug hätten’s denn gern?

Wie es aussieht, wenn Nachtzüge nicht nur als ungeliebtes Relikt betrieben werden, das man möglichst schnell loswerden will, machen die ÖBB vor: Auf einer Innovations-Seite werden Kunden – und Nicht-Kunden – eingeladen, selbst Vorschläge zu machen. Welche Verbesserungen sind notwendig, welcher Service wird gewünscht? Mitmachen!

Weiterlesen …

Neues zu den Plänen der ÖBB

Ab Dezember wollen die Österreichischen Bundesbahnen einen Teil der von der DB aufgegebenen Nachtzugstrecken weiter betreiben. Noch ist offenbar nicht endgültig klar, welche Verbindungen tatsächlich erhalten bleiben oder wo neue Angebote geschaffen werden. Aufgrund von Trassenanmeldungen, die dem Grünen-Bundestagsabgeordneten und Bahnexperten Matthias Gastel vorliegen, skizziert Spiegel online die Verbindungen: Düsseldorf…

Weiterlesen …

Kommt der Lunaliner zum Zug?

Das Bündnis „Bahn für alle“ setzt dem angekündigten Abbau der europäischen Nachtzüge eine eigene Vision entgegen: Verkehrsexperten haben einen detaillierten Master-, Netz- und Fahrplan entwickelt, der komfortable und klimaschonende Mobilität auch in der Nacht ermöglichen soll. Dem Nachtzug und dem Konzept LunaLiner sind auch ein Faltblatt und die aktuelle Sonderausgabe…

Weiterlesen …